Samstag, 16. Februar 2013

[TAG] Yummy in the Tummy

2 Sonnenstrahlen | Schreib mir einen Kommentar!
Es ist TAG-Samstag :D
Irgendwie gehts mir gerade nicht so gut, aber was solls. Da tut ein bisschen Ablenkung vielleicht auch mal ganz gut.

Freitag, 15. Februar 2013

Freitags-Füller #014

0 Sonnenstrahlen | Schreib mir einen Kommentar!
Es ist mal wieder Freitag ;)
Viel Spaß.

1. Es schneit und es will einfach nicht aufhören -.-.
2. Eine gesunde Ernährung und Sport sind, gegen über den ganzen dummen Diäten, die bessere Alternative.
 3. Ein Grund, warum ich so viel aufräumen muss, ist, dass ich wahnsinnig unordentlich bin und sowas immer vor mir herschiebe. >.<
 4. Facebook ist einfach eine schlimme Ablenkung.
 5. Der Papst ist mir soweit eigentlich egal .
 6. Bei  den gerade herrschenden Temperaturen, kann ich mir den Sommer gar nicht vorstellen.
 7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf vermutlich irgend einen Film oder eine Serie, morgen habe ich aufräumen und putzen geplant und Sonntag möchte ich noch mehr aufräumen!

Ich wünsche allen einen schönen Start ins Wochenende
Dulcis

Donnerstag, 14. Februar 2013

Veränderungen an der Seite und ihre Herkunft

0 Sonnenstrahlen | Schreib mir einen Kommentar!
Ich hab euch einmal aufgeschrieben, was ich Verändert habe und wo ich die Tutorial dafür gefunden habe. Hoffentlich können einige damit etwas anfangen.

Keines der Tutorial ich benutzt habe wurden von mit erstellt.
Die Tutorials sind alle einzeln verlinkt und ich habe Tutorials der folgenden Seiten benutzt:
  1. CopyPasteLove
  2. Time to steal ideas
  3. Welcome to Reality/ Frühlingshaft/  Paulines Blog

Von mit genutzte Tutorials


Interessant für die Zukunft


Interessant für euch


Vielleicht findet der ein oder andere ja was interessantes.

Bye
Dulcis

Mittwoch, 13. Februar 2013

Buchverfilmungen: Buchvorlagen lesen, bevor Film sehen

0 Sonnenstrahlen | Schreib mir einen Kommentar!
Irgendwie ein komplett seltsamer Posttitel. Aber da weiß man ja worum es geht. Egal, weiter im Text. xD

Ich finde es immer wieder interessant, zu sehen, wie ein Buch, welches man gelesen hat auf der großen Leinwand wirkt. Manchmal weiß ich allerdings auch gar nicht, dass das, was ich gerade sehe, vorher bereits als Buch bzw. Comic existiert hat. In Serienform gibt es sowas ja auch.

Bücher die ich gelesen habe, bevor ich den Film gesehen habe sind unter anderem Harry Potter, Die Tribute von Panem und Twilight. Eine Buchreihe, von der ich erst hinterher erfahren habe, dass diese Verfilmt wird, ist übrigens die Rubinreihe. Von der sollte in nächster Zeit  auch eine Review hier landen.
Den kleinen Hobbit hab ich vor einigen Jahren auch mal gelesen. Den Herr der Ringe hab ich allerdings nicht geschafft, weil ichs damals viel zu langweilig fand.. ^^

Irgendwie wollte ich vor allem diesen Link hier teilen, in dem steht, welche Film, die auf Büchern oder Comics beruhen, 2012 in die Kinos kommen.Vielleicht ist das ja für den ein oder anderen ganz interessant.

Hier gehts zur Seite.

Lest ihr Bücher vorher? Oder entdeckt ihr sowas auch vielleicht erst hinterher?


Bye
Dulcis

Montag, 11. Februar 2013

[Filmkritik] My bloody Valentine

0 Sonnenstrahlen | Schreib mir einen Kommentar!
Lief am Samstag im Fernsehen und vielleicht interessiert ja den ein oder anderen meine Meinung. Auch wenn er ab 18 ist.

Produktionsland: USA
Originalsprache: Englisch
Erscheinungsjahr: 2009
Länge: 101 Minuten
Altersfreigabe FSK: Keine Jugendfreigabe 
Regie: Patrick Lussier
Besetzung: Jensen Ackles, Jaime King, Kerr Smith, Betsy Rue

Inhalt
Bergarbeiter Harry Warden dezimiert in einem Amoklauf die Bevölkerung von Harmony um 22 Bewohner. 
Einer der damaligen Überlebenden, Tom Hanniger, kehrt nach zehn Jahren in seinen Heimatort zurück, um die Mine des Vaters zu verkaufen. Seine alte Flamme Sarah ist die Einzige, die sich freut ihn zu sehen, obwohl sie mittlerweile mit Sheriff Axel Palmer verheiratet ist. Als erneut mehrere Morde geschehen wird Tom zum Hauptverdächtigen.
[Quelle: Amazon.de]

Meine Meinung
Ja, ich gebe es zu, ich wollte den Film nur wegen Jensen Ackles, der dem ein oder anderen aus Supernaturlal bekannt sein dürfte, sehen.
Leider hat Film mich irgendwie nicht gepackt. Während der Gesamten Spielzeit wollte sich weder bei mir, noch bei meinem Burder, richtige Spannung einstellen. Der Film dümpelte einfach so dahin, zwischendurch wurde mal jemand umgebracht und die Stadt hat gerätselt, wer wohl diesmal der Mörder sein könnte bzw. wieso er gerade jetzt wieder zuschlägt.
Das größte Problem dabei war vor allem auch, das mir die Charaktere zum größten Teil unsympatisch waren und keine richtige Chemie zwischen ihnen herrschte.
Der Sheriff betrügt seine Frau mit der Supermarktaushilfe, welche gerade im Supermarkt der Eltern seiner Frau arbeitet, und die gerade auch noch zufälligerweise von ihm schwanger ist. Dafür regt er sich aber tierisch darüber auf, dass der Ex-Freund seiner Frau auftaucht und ihr angeblich schöne Augen macht. Das stimmte zwar bedingt betrachtet, war sie doch die einzige, die ihn nicht für die Vorgänge verantwortlich machte, aber irgendwie konnte ich keine wirklich Chemie zwischen denbeiden feststellen, noch irgendeine Art von Anziehungskraft, weshalb diese Vorwürfe einfach nur auf dumme Eifersucht zurückzuführen waren.
Diese Art hat meinen Bruder und mich die ganze Zeit über genervt. Und aus unserer Sicht war da zwischen den beiden auch absolut nichts. Klar wurde mal gesagt, dass die beiden für einander bestimmt sind, aber gemerkt hat man im Film davon nun wirklich nichts.
Auch das Ende war verwirrend. Kam da nun ein Mystery Anklang am Ende hinein? War der Killer besessen oder hatte er "nur" eine Persönlichkeitsstörung? Man weiß es einfach nicht und es wurde auch einfach nicht befriedigend aufgelöst, denn eine erklärung gab es einfach nicht. Klar wurde nur, dass die Person die es war, so nicht ganz freiwillig gehandelt hat und selbst von ihrem handeln auch nichts wusste.
In der Rückblende sieht man wie sie es getan hat und ständig zwischen sich selbst und dem Bergwerkskleidungskiller hin und her zwischt. Sollte uns das nur klar machen, dass es die andere Persönlichkeit war? Immer wenn der Killer im Tunnel ein Licht ausgeschlagen hatte war er kurz in Bergwerkskleidung zu sehen. War das dann real? War es auch das was die anderen sahen oder musste er sich dann noch umziehen. Eine Kamera hat den Killer aufgenommen. Trat da der Geist hervor oder musste er sich dafür umziehen.
Ein Rätsel, bei dem man sich das denken kann, aber eigentlich auch keine Ahnung hat, weils dafür einfach nicht genug erklärt worden ist.
Schade, ich hätte mir mehr davon versprochen. :(

Fazit
Unglaubwürdige Charaktere, fehlende Chemie zwischen genau denen und ein leider sehr enttäuschendes Ende, das leider Fragen offen stehen lässt.

Bye
Dulcis

Sonntag, 10. Februar 2013

Immer wieder Sonntags #015

0 Sonnenstrahlen | Schreib mir einen Kommentar!
|Gesehen| Elementary, neue Folgen Castle :D
|Gelesen| Außer Blogs nicht viel
|Getan| Ein winziges bisschen Sport und so ...
|Gegessen| Nüsse, und vor allem selstgemachten Schnick und Schnack, Baiser, Lasagne und son Kram. Leckerer Wrap.
|Getrunken| Vor allem Wasser und manchmal mit einem Schuss Apfelsaft
|Gefreut| Das ich die Handcreme von Loccitane bekommen habe :)
|Gekauft| ein schönes Orla Nagellackset "Naughty of Nice" und heruntergesetzte Seife von Loccitane, Außerdem einige gesunde Sachen.
|Geärgert| Gerade mal über nichts.
|Gewünscht| Auch gerade so nichts. ^^
|Gewundert| Ah pff. Auch nüx.
|Geklickt| Facebook, Ebay, Dshini und einige Blogs. Damit eigentlich wie immer. ^^
|Gestaunt| Wie wenig Serien ich in der letzten Zeit gesehen habe.

Schönen Sonntagabend noch
Dulcis

Samstag, 9. Februar 2013

[TAG] Now and Then - Damals und Heute

1 Sonnenstrahl | Schreib mir einen Kommentar!
Vor ewigkeiten mal irgendwo gefunden und jetzt mal fertig gemacht. ^^

1. Lieblingstrickserien

Kind ... Es war einmal ..., Doktor Snugels, Sailor Moon, He-Man, She-Ra
Teenie ... Inu Yasha, Detektiv Conan
Jetzt ... Detektiv Conan

2. Lieblingsserien

Kind... hatte ich wohl eher nicht, da ich mehr Zeichentrick gesehen habe.
Teenie... Charmed, Buffy, Angel, Friends, Serien die ich auch heute noch mag
Jetzt... Serenity, Desperate Housewifes, Dr. House, Royal Pains, Fringe, How I Met Your Mother, TBBT, White Collar, Ally McBeal, eigentlich schaue ich sehr viele Sachen ^^°

3. Lieblingsfilm

Kind ... Die Schöne und das Biest
Teenie ... Die Mumie
Jetzt ... ich schaue viele Filme und habe direkt keine Lieblingsfilme. aber ich mag z. B. Hot Fuzz, Zombieland, Shaun of the Dead, Sterben für Anfänger ...

4. Lieblingsmusik

Kind... irgendwie hab ich früher unwarscheinlich gerne die Schlümpfe gehört als son komischer Cover für Kinder
Teenie ... Die Bravo Charts CDs. Hab ich früher rauf und runter gehört. Und Christina Aguilera mochte ich sehr gerne.
Jetzt ... höre ich gerade sehr viel Glee. Außerdem Adele, Tyler Hilton, und noch so einige Sachen. Auch gerne Mittelalterlich wie SaMo, Duivelspack, Schelmish oder Das Niveau.

5. Lieblingsmagazin

Kind ... Keine Ahnung, was gabs denn damals so oO Hoer würde mir zumindestens nichts einfallen, was ich regelmäßig gelesen hätte. Aber ich hab noch irgendwo ganz alte Peter Pan Comics. Nicht Disney ;)
Teenie ... Definitiv Sailor Moon. In einer Kiste hab ich davon noch alle Ausgaben.
Jetzt ... Heute lese ich gerne Zeitschriften über Filme und Serien. In dem Bereich also die Geek! und die Deadline

6. Euer Held

Kind... Als Kind mochte ich Superman und Batman sehr gerne.
Teenie... In Comicform hab ich gerne Die "Young Justice League" gelesen und ansonsten natürlich Buffy xD
Jetzt... Keine Ahnung, hab ich mir bis heute keine Gedanken groß drum gemacht. Ich bin einfach mein eigener Held ;)

So, wen tagge ich denn jetzt mit so einem alten TAG?
Ich tagge meine Namenvetterin von "Die große Frauheit" Und wer mag kanns natürlcih auch gerne noch machen. ;)

Bye
Dulcis

Donnerstag, 7. Februar 2013

The last weeks #002

0 Sonnenstrahlen | Schreib mir einen Kommentar!
Willkommen beim zweiten mehrere Wochen Rückblick :D
Hier hab ich einige Links, die schon fast nen 3/4 Jahr alt sind, weil ich gerade mal nen Browser leer geräumt habe, den ich wirklich seit dieser Zeitspanne nicht mehr benutzt habe. Und deshalb isses nen bissche was älteres.

Kosmetik

Backen

DIY

Andere Blogs etc.



Ich hoffe mal, dass es für euch interessant war.

Bye
Dulcis






Dienstag, 5. Februar 2013

BuR: In einer regnerischen Nacht

0 Sonnenstrahlen | Schreib mir einen Kommentar!
Eckdaten
Deutscher Titel: In einer regnerischen Nacht
Englischer Titel: Mercy
Verlag: Piper Taschenbuch
ISBN-10: 3492250602 
ISBN-13: 978-3492250603Autorin: Jodi Picoult
Seitenanzahl: 512 [TB]
Preis: 10,99 € [TB], 8,99€ [Kindle Ausgabe]

Klappentext
Cameron und Allie MacDonald führen eine glückliche Ehe – bis zu dem Tag, als Camerons Cousin seine von Schmerzen gepeinigte todkranke Frau umbringt. Ein Mord aus Liebe und auf Verlangen. Doch Cameron vertritt als örtlicher Polizeichef das Gesetz und verhaftet Jamie. Seine Frau Allie dagegen billigt Jamies Tat, und so geht schließlich ihre Ehe zu Bruch. 
Erst im Gerichtssaal sehen sie sich wieder: Als Camerons Cousin freigesprochen wird, stellt sich für das Paar die Frage, ob es noch einen Neuanfang geben kann.

Meine Meinung
Vorweg: Hier wird gespoilert werden. Was vielleicht nicht ganz so schlimm ist, wer aber noch nichts wissen mag und erstmal selber lesen möchte, sollte ab hier nicht mehr weiter lesen.
Das schlimmste für mich ist, mal abgesehen davon, dass der Inhalt einfach enttäuschend war und die Charaktere alle unsympathisch sind, das der Klappentext, meiner Meinung nach im großen und ganzen, den Inhalt vorwegnimmt und ein ganz anderes Buch beschreibt.

Die Rahmenhandlung stimmt soweit. Die Ehe von Cameron und Allie hat ganz andere Probleme, als deren Meinungsverschiedenheit darüber, wie Camerons Cousin bestraft weden sollte. Viel mehr krank ihre Beziehung an den Auseinanderdrifftenden Lebensvorstellungen der beiden und seinem Mangel daran ihr seine Wünsche zu vermitteln. Denn während sie findet, dass alles super zwischen ihnen läuft, ist er einfach nur Kreuz unglücklich mit ihrem Leben.
Er würde gerne um die Welt reisen und unterschiedliche Länder sehen. Dies ist für ihn bedingt allerdings nicht möglich, da er sich an alte Schottische Rituale gebunden fühlt und das Clanoberhaupt ist und deshalb das kleine Nest, in dem sie leben, nicht verlassen kann. Er ist also und die Stadt gefesselt und weil man als Mann nunmal eine Frau braucht, dachte er dann einfach mal, dass er sich auch sowas anschaffen muss.
Allie ist Floristin und stellt eine junge Frau als Aushilfe ein. Abenteuerlustig und voller Energie ist Cameron Fasziniert von ihr und die beiden fühlen sich wie magisch voneinander angezogen. Klar kommt es wie es kommen muss, die beiden beginnen eine Affaire. Passend dazu ist Allie während dieser Zeit mit Camerons Cousin beschäftigt sich eine Verteidigungsstrategie zu überlegen, bzw. seine Verteidigung vor Gericht zu regeln und Entlasstungszeugen zu versammeln. Dafür muss sie dann auch mal einige Tage weg und Cameron hat richtig schön Zeit für seine neuee Geliebte.
Die Ehe geht nicht wegen dem Prozess und der unterschiedlichen Meinung der beiden darüber auseinander, sondern, weil, meiner Meinung nach, Cameron seine Frau nicht wirklich liebt. 

Unglaubwürdig wird es dann gegen Ende erst richtig.
Die Affaire geht und auf einmal will Cameron zu seiner Frau zurück. Und die nimmt ihn, nun mit neuer Emanzipation, auch tatsächlich zurück.
Ich hätte vor lauter Wut auf die Charaktere am liebsten irgendwo reingebisschen und das auch nur, um nicht laut zu schreien.
Wirklich schade, es hätte ein viel besseres Buch werden können. Das Sie besseres abliefern kann, hat Jodi Picoult ja auch schon zu hauf bewiesen.

Fazit
Leider nicht so gut wie andere Picoult Bücher und, für mich persönlich, sehr enttäuschend. Holprige Story und unglaubwürdige Charaktere. 

Gruß
Dulcis
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...